Archiv für November 2013

PM: Pro NRW Kundgebungen in Duisburg erfolgreich gestört

Über 500 Menschen bei antifaschistischen Gegenprotesten

Bereits seit einiger Zeit versucht die rechtsradikale „Bürger_innenbewegung“ In Duisburg die rassistischen Ressentiments für ihre Zwecke zu instrumentalisieren. Auch heute, am 75. Jahrestag der Reichspogromnacht, waren sich die Rechtspopulist_innen nicht zu schade, ihre menschenverachtende Propaganda auf zwei Kundgebungen verbreiten zu wollen. Dieses Vorhaben stieß jedoch auf entschlossenen Widerstand: Das antifaschistische Bündnis „Erinnern heißt Handeln“ hatte zu einer Demonstration zum Gedenken an die Opfer der Novemberpogrome und als Zeichen der Solidarität der von Rassismus und Antiziganismus Betroffenen aufgerufen. Über 500 Menschen kamen, eine Zahl, die der Teilnehmer_innen von Pro NRW um ein Vielfaches übertraf. Durch entschlossenen, lautstarken Protest und mehrere Blockadeversuche gelang es den Demonstrierenden, die rassistische Hetze von Pro Nrw nachhaltig zu stören. Zudem gelang es dem Bündnis, selber durch eine dynamische Demonstration durch das Viertel einen inhaltlichen Punkt zu setzen.

Bevor der Pro NRW Bus zur Kundgebung in Rheinhausen durchkam, wurde er von durch eine Blockade an der Durchfahrt gehindert. Die Polizei musste den Rassist_innen erst gewaltsam den Weg freiräumen, damit sie ihre hetzerischen Inhalte auch in Rheinhausen zum Besten geben konnten. Auch hier dominierte jedoch eindeutig die Präsenz der Gegendemo, die ProNRW umzingelte und ungehört untergehen ließ. Nachdem es den Antifaschist_innen gelungen war, den Startplatz von Pro NRW zu besetzen blieb diesen nichts anderes übrig, außer die lächerliche Restroute von ungefähr 30 Metern zu gehen, die ihnen von der Polizei zugestanden worden war.

Ein ausführlicher Bericht folgt in kürze!

Feierabend

Das Infotelefon und der Twitter verabschieden sich, der EA bleibt bis 24h da und ist ab morgen 9h nochmals zu erreichen.
Wir bedanken uns bei allen die diesen Tag auf die Beine gestellt haben und bei allen die gekommen sind um gemeinsam gegen Rassisten auf die Straße zu gehen.
Gegen Rassismus, Antiromaismus & Pro NRW

ProNRW Demonstration erlaubt! Alle nach Duisburg!

Vor wenigen Minuten hat das Bundesverfassungsgericht das Demonstrationsverbot für ProNRW gekippt. Wir sagen: Alle nach Duisburg!

Informationen für morgen:

EA-Nummer: 015757148935
Infonummer: 015757047658
Twitterfeed: @9nov_du
Hashtag: #9nov_du

Aktionskonsens: Wir wünschen uns eine große, breite und bunte Demonstration, mit vielen mehrsprachigen Schildern und Transparenten, ohne Partei- und Nationalfahnen, von Duisburg Hamborn bis nach Neumühl. Wir wünschen uns, dass ProNRW an diesem Tag keinen Fuß auf den Boden bekommt. Wo wir sind, ist kein Platz für die rassistische Hetze von ProNRW!

Infokarte zum drucken

Ein deutliches Zeichen gegen Rassismus setzen!

Momentan steht ProNRW vor dem Bundesverfassungsgericht, um ihre Demo durchzuklagen. Sobald es konkrete Infos gibt, werden wir euch hier informieren.
Doch wie die Gerichtsentscheidung auch ausgeht: Wir gehen morgen auf die Straße! Gegen Rassismus, Antiromaismus und ProNRW!

12 Uhr Hamborn Rathaus.

Actioneaza!

Actioneaza!
Pe data de 9. noiembrie iesim pe strada impotriva rasismului, rasismului impotriva Romilor si PRO NRW. Impreuna, hotarat si solidar!
In aceasta zi partidul rasist de extrema dreapta PRO NRW vrea sa faca o demonstratie in Duisburg si in Neumühl si in Rheinhausen.

Lupta impotriva rasismul – solidaritate cu toti refugiati! si cu toti migranti
In cartierul Duisburg-Rheinhausen unii locuitori sunt impotriva oamenilor care stau la adresa „in den Peschen 3-5“. Chiar si amenintari cu mortea au fost spuse. PRO NRW ca si locuitorii au organizat demonstratii care auf fost direct adresate impotriva Romilor.
Politia si administratia locala ori nu reactioneaza, ori nu le intereseaza ori dea vina pe locuitorii de “in den Peschen” si sustinatorii lor.
Noi spunem foarte clar: dreptul la asil si dreptul de a migra sunt drepturi ale omului!
Noi cerem: Terminati cu rasismul si discriminarea!
drepturile sociale si drepturile democratice pentru toti!

Veniti toti in Neumühl pe 9. Noiembrie si demonstrati impotriva rasismului.
Sa mergem pe strada uniti si sa oprim demonstratia rasista al partidului PRO NRW.
Aduceti prietenii vostrii si bancarte!